Zum Jahresende: Das war “Hot im Pott” 2017

⌚️Lesedauer ca. 4 Minute(n)

Zum Jahresende: Das war “Hot im Pott” 2017


Ein Bericht von Sandra Perlick


Zum Jahresende 2017 stand mit “Hot im Pott” nochmal eine richtig gute Pop- und Partyschlager Veranstaltung auf dem Programm. Das größte Indoor-Festival in Nordrhein-Westfalen lockte dabei zahlreiche Besucher in die Turbinenhallen nach Oberhausen. Nacheinander sorgten gleich zu Beginn Thorsten Eckrich, besser bekannt als Ecki und Schlagersänger Christian Franke für einen fantastischen Einstand bei Hot im Pott 2017. Während Ecki alte Mike Krüger Songs wie “Bode mit dem Bagger” oder “Der Nippel” zum besten gab, begeisterte Christian Franke in der Schlager Area u.a. mit der Neuauflage seiner beliebten Single “Ich wünsche dir die Hölle auf Erden” im Remix von DJ Oliver Will.

Im Anschluss feierte das Publikum kräftig zu Party-Hits wie “Die Gummibärenbande” oder “Wodka mit Irgendwas”. Ganz klar hier stand das Ballermann-Sternchen Ina Colada auf der Bühne. In der Schlager Area wurde zwischenzeitlich wieder getanzt und Sandy Wagner sorgte mit seinen bekannten Hits wie “Mrs. Right” für ordentlich Stimmung unter den Discofox-Freunden. Der Wechsel zwischen der Schlager und Mallorca Area ging in die nächste Runde und die Fans freuten sich auf den Auftritt von Lorenz Büffel, welcher im vergangenen Jahr mit “Johnny Däpp” den absoluten Sommer- und Partyhit des Jahres veröffentlichen konnte.

Moderator und Popschlager-Sänger Frank Neuenfels führte an diesem Abend durch das Programm und ließ es sich natürlich auch nicht nehmen einige seiner Songs zu präsentieren. Mit Michael Wendler und Norman Langen ging die Show in die nächste Runde. Die beiden Entertainer gehören ohne jeden Zweifel zur Elite des deutschen Schlagers und das spürte man natürlich auch im Publikum. Wendler’s “Sie liebt den DJ”, “Nina” oder Norman’s Mega-Hit “Pures Gold” konnte hier wirklich jeder mitsingen. Ein weiterer Act, welcher die Show von Hot im Pott unterstützte, war Andreas Lawo. Der Oberhausener und ehemalige DJ hatte in der Turbinenhalle natürlich ein echtes Heimspiel.

Ex- US5 Sänger Jay Khan erlebte an diesem Abend sozusagen seine Taufe in der nordrhein westfälischen Schlager Welt. Doch mit Titeln wie “Dein Bodyguard” oder “Sie steht auf Dirty Dancing” hat er auch diese mit Bravour bestanden. Natürlich durfte auch Jörg Bausch in Oberhausen nicht fehlen. Mit seiner Show und Songs von “Großes Kino” bis “Dieser Flug” konnte der Sänger wieder einmal überzeugen.

In der Mallorca Area kamen in der Zwischenzeit Megapark-Sänger Almklausi und Markus Becker mit seinem Roten Pferd zum Einsatz. Ikke Hüftgold brachte im Bier, Dicke Ti**en und Kartoffelsalt mit, während die Mallorca Cowboys für eine Eskalation 2.0 sorgten. Ganz nach dem Geschmack der Mallorca-Fangemeinde.

Zum Finale des Abends ging es dann noch einmal in die 90er Jahre zurück und Oli P. präsentierte seine bekannten Hits “Flugzeuge im Bauch”, “So bist Du” und “I Wish”. Aber auch in der Schlager Area ging es mit Noel Terhorst und seinen Titeln “Traumpilot”, “Hals über Kopf” und “Am Seidenen Faden” so richtig zur Sache. Damit endete dann aber auch diese großartige Veranstatltung für alle Schlager und Mallorca Fans in der Turbinenhalle Oberhausen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Was sagst Du dazu ?!

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*