Vanessa Mai und Dieter Bohlen beenden ihre Zusam­men­ar­beit

© Sandra Ludewig

Vanessa Mai & Dieter Bohlen beenden ihre Zusam­men­ar­beit

Jetzt Tickets sichern

Schla­ger­star Vanessa Mai und Pop-Titan Dieter Bohlen beenden ihre rund zwei Jährige Zusam­men­ar­beit. Nach einigen wilden Speku­la­tionen um die beruf­liche Tren­nung (Stich­wort: Schlamm­schlacht), sorgte Vanessa Mai mit einem Posting auf Insta­gram nun für Klar­heit.

Die 25-jährige erklärt ganz deut­lich, dass es zwischen ihr und Dieter kein böses Blut gebe. „Er hat uns in den letzten Jahren wahn­sinnig unter­stützt und für mich ist er ein ganz Großer der deut­schen Musik„, gibt die Schla­ger­sän­gerin in ihrem Beitrag zu verstehen. „Und nun kommen einige Medien daher und wollen eine ‚Schlamm­schlacht‘ zwischen uns sehen. Aber die gibt es gar nicht!

Fakt ist aller­dings das Dieter Bohlen und Vanessa Mai in Zukunft defi­nitiv nicht mehr Zusam­men­ar­beiten werden. Auf Insta­gram äußerst sich die Musi­kerin dazu wie folgt: „Dieter wird für mein neues Album 2018 keine Songs beisteuern. Das ist vor allem eine Entschei­dung für neue Impulse und viel­leicht ein biss­chen für etwas Altbe­währtes. Aber auf keinen Fall gegen Dieter. Ich werde ihn nach Möglich­keit auch in Zukunft immer um Rat fragen.

Nach einer Schlamm­schlacht klingen diese Aussagen ganz und gar nicht. Wir wünschen Vanessa Mai weiterhin viel Erfolg und sind uns ziem­lich sicher das dieser auch ohne Dieter Bohlen zustande kommen wird.

Was sagst Du dazu?

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar