Michael Fischer und Sebas­tian von Mletzko Live im Tanz­lokal Nina Bottrop

Michael Fischer und Sebas­tian von Mletzko Live im Tanz­lokal Nina Bottrop

– Ein Beitrag von Sandra Perlick –

Eine atem­be­rau­bende Atmo­sphäre und fantas­ti­sche Stim­mung gab es am vergan­genen Freitag Abend wieder bei der beliebten „NACHT DER STARS“ im Tanz­lokal Nina Bottrop. Newcomer Sebas­tian von Mletzko und vor allem Michael Fischer begeis­terten das Publikum mit ihren Songs. Während die Fans schon bei den aktu­ellen Titeln von Sebas­tian von Mletzko kräftig abfei­erten, sorgte der bekannte Schla­ger­star Michael Fischer im Anschluss für eine regel­rechte Hoch­stim­mung. Seine Songs „Irgend­wann“, „Süchtig“ oder auch „Holly­wood“ sind abso­lute Top-Hits, gehen sofort ins Bein und ließen an diesem Abend garan­tiert niemanden mehr sitzen.

Das Michael Fischer aber auch mit den etwas ruhi­geren Tönen punkten kann, bewies‘ er an diesem Abend eindeutig mit seiner aktu­ellen Ballade „Die Zeit“. Ein berüh­render und einfühl­samer Titel mit wirk­lich schönen Text. So geht Schlager heute. Gemeinsam mit Sebas­tian von Mletzko wurde im Anschluss noch der bekannte Popschlager-Song „Mary Jane“ (im Original von Jürgen Peter) für die Fans präsen­tiert.

Ein weiteres High­light war auf jeden Fall auch der nicht geplante Auftritt von Andreas Lawo. Der sympa­ti­sche Sänger aus dem Ruhr­ge­biet krönte mit seiner aktu­ellen Single „Katha­rina“ diese Party-Nacht in Bottrop und konnte sogar Michael Fischer davon über­zeugen, den Rap-Part des Songs, Live auf der Bühne mit ihm zu performen.

Mein Fazit: Nicht nur Michael Fischer, Sebas­tian von Mletzko und Andreas Lawo freuten sich sehr über diesen fantas­ti­schen Abend im Tanz­lokal Nina, auch die anwe­senden Fans waren restlos begeis­tert. Für mich persön­lich war es wieder mal ein abso­lutes High­light hier in Bottrop dabei gewesen zu sein. Das schreit defi­nitiv nach einer Wieder­ho­lung.

Was sagst Du dazu?

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar