Gänsehaut-Momente und Partystimmung bei “Pur & Friends” auf Schalke

⌚️Lesedauer ca. 3 Minute(n)

Gänsehaut-Momente & Partystimmung bei “Pur & Friends” auf Schalke

Rund 67.000 Zuschauer erlebten am vergangenen Samstag in der Veltins-Arena das große und mittlerweile schon legendäre “Pur & Friends” Konzert auf Schalke. Hartmut Engler und seine Band Kollegen sorgten gemeinsam mit Xavier Naidoo, Andreas Bourani, Daniel Wirtz und Max Giesinger (im Vorprogramm) für echte Gänsehaut-Momente und Partystimmung der Extraklasse.

Das rund dreistündige Konzert wurde dabei mit dem Titel “Achtung” aus dem gleichnamigen Album von 2015 eröffnet. “Achtung, Respekt, schau hin, hör nicht weg” heißt es dort in einer Textzeile und Hartmut Engler nutze diese Gelegenheit um noch einmal seinen Standpunkt in Bezug auf solch wichtige Themen wie “Terrorismus” und “Fremdenhass” klarzustellen.

Mit Xavier Naidoo und Daniel Wirtz präsentieren sich die ersten “Freunde” schon relativ früh am Abend. Der großartigen Stimmung tat dies jedoch keinen Abbruch. Titel wie “Dieser Weg” oder die Weltpremiere von „Wer hält die Welt“ im Duett mit Hartmut Engler begeisterten mindestens genauso wie die gefühlvolle Interpretation von “Wenn sie diesen Tango hört” mit Daniel Wirtz.

Und was machst du ? … “Du blizt mich an mit deinen Funkelperlenaugen” … Ohne jeden Zweifel gehörten natürlich auch die altbekannten Pur-Hits zu den Songs des Abends. Im Publikum gab es wohl kaum eine Person welche die Texte von “Abenteuerland”, “Hör gut zu” oder “Lena” nicht mitsingen konnte. Einfach Kult.

Eine echte Überraschung gelang der Band dann mit dem angekündigten Auftritt von Andreas Bourani, welcher sich für den Song “Astronaut” nicht nur die Unterstützung von Hartmut Engler und Pur sicherte sondern auch die von Deutsch-Rapper Sido. Solch eine Mischung kann es eben nur auf einem Pur Konzert geben. Nach seinem kurzen Gastspiel “outete” sich der ehemalige Skandal-Rapper dann sogar noch als echter Pur-Fan.

“Völlig losgelöst” ging der Abend im Anschluss mit Peter Schilling alias Major Tom und Pur weiter. Aufgrund des besonderen Kult-Status dieses Titels bildeten hier rund 67.000 begeisterte Fans einen fantastischen Chor. Wenig später sorgte dann noch Comedian Bülent Ceylan für einen kleinen Angriff auf das Zwerchfell. Ein absolutes Highlight die sogenannte „Schweizer La-Ola-Welle“ im Zeitlupentempo.

Zum großen Finale bedankte sich Pur mit dem Titel “Wiedersehen” und einem gigantischen Feuerwerk bei allen Fans und Mitwirkenden des Abends. Pur & Friends konnte so auch in der mittlerweile sechsten Ausgabe absolut überzeugen und begeistern. Der Pay-TV Sender Sky hat das gesamte Konzert aufgezeichnet und stellt es via Sky Select und am 14.10. als Zusammenschnitt auf Sky 1 zur Verfügung.

Was sagst du dazu ?

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*