Einbruch bei Michael Wendler!

© Andreas Metz Fotografie

Einbruch bei Michael Wendler in Dins­laken!

Hörprobe & Bestellen

Während der Schla­ger­star das herr­liche Wetter in Florida genießt, wurde auf seinem Anwesen in Dins­laken einge­bro­chen und mehrere tausend CD’s und DVD’s entwendet. Gegen­über der „Bild“-Zeitung bestä­tigte Michael Wendler den Vorfall: „Ja, bei mir wurde einge­bro­chen! Mein Anwalt bereitet eine Anzeige wegen Haus­frie­dens­bruch und Dieb­stahl vor! Das ist kein Scherz, sondern eine Straftat .“

Die gestohlen Press­werke des Sängers decken sich vermut­lich auch mit den vor wenigen Tagen in einem Dort­munder Altkleider Container entdeckten Exem­plaren.

Auf der „Wendler Ranch“ in Dins­laken haben sich die Einbre­cher mögli­cher­weise Zugang zu einem kleinen Stallanbau verschafft. Dort lagerte der Schla­ger­sänger nämlich sehr viele CDs und DVDs, über­wie­gend „alte Promo-Ware“.

Über die Gerüchte, Michael Wendler habe die CDs selbst aufkaufen lassen, um so seine Chart-Plat­zie­rungen zu verbes­sern, sagte der Sänger: “ Quatsch, lächer­lich! Das ist ein so ausge­klü­geltes System, da ist Mani­pu­la­tion nicht möglich! Das weiß jeder, der sich in der Branche auskennt.“

Was sagst Du dazu?

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar