De Randfichten – Neues Album in neuer Besetzung

⌚️Lesedauer ca. 2 Minute(n)

Neues Album von De Randfichten in aktueller Neubesetzung

Die Gruppe De Randfichten, die mit ihrem Lied “Lebt denn dr alte Holzmichl noch?” ganz Deutschland zum Schunkeln gebracht hat und dafür sogar mit dem ECHO und PLATIN für Single und Album ausgezeichnet wurde, veröffentlicht ihr neues Album unter dem Motto „Wir sind gut drauf“! Den Beweis für diese Behauptung liefern sie mit gleich dreizehn brandneuen Liedern und einer Neuaufnahme ihres berühmten Party-Hits.

In ihrer Neubesetzung mit Sängerin Marion Frank, die vorher das Erzgebirgsduo „De Orgelpfeifen“ verstärkt hat, überzeugt das Trio auch weiterhin mit einer musikalischen Mischung aus schwungvoll intonierten Volksweisen aus dem Erzgebirge und eigenen Liedern, die auf originelle Art und Weise ganz alltägliche Dinge und die Menschen ihrer Umgebung karikieren. Dass sie mit ihren Schunklern und Stimmungstiteln durchaus den Nerv der Zeit treffen und damit sowohl ein junges als auch ein älteres Publikum erreichen, davon zeugen zahlreiche Live-Termine, die die Gruppe jedes Jahr absolviert.

Jetzt das neue Album mit Preisgarantie vorbestellen

Auch auf ihrer neuen CD überzeugen sie mit traditionell anmutenden Heimat-Hymnen wie „Mei Arzgebirg“ oder „Glück auf“ sowie mit flotten Schunklern wie „Wir machen Volksmusik“ oder dem Mundart-Stück „Mei Hitsch“ und lustigen Rezeptanleitungen für z. B. „Mei Sauerkraut“ – der heimliche Hit-Tipp nicht nur für sächsische Köche! Zudem dürften sie mit ihrem Stimmungs-Highlight „Ich bin gut drauf“ und dem Party-Song „Wir machen Krach“ (incl. Rap-Anleihen in den Strophen) ihre Live-Konzerte rocken!

Ab Herbst werden die quirligen Sachsen also wieder Vollgas geben und natürlich wird auch „dr alte Holzmichl“ wieder im Gepäck der neuen De Randfichten-Besetzung mit Marion Frank, Michael Rostig und Thomas Lauterbach sein. Diesmal natürlich in der starken 2015er Version, die ihr neues Album komplettiert – wir freuen uns drauf!

Quelle: DA Records

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Was sagst Du dazu ?!

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*