Andrea Berg: Das Heimspiel 2018

⌚️Lesedauer ca. 2 Minute(n)

Andrea Berg: Das Heimspiel 2018

Es ist eine Institution. Ein Termin, der bei jedem Fan fest im Kalender steht. Und nachdem auch der eigene Urlaub geplant und gelegt wird. Das Heimspiel von Andrea Berg ist rein faktisch gesehen ein Konzertwochenende mit zwei Shows der Superlative. Kommen jetzt noch die Emotionen und Gefühle dazu, dann wird daraus die Sommerparty des Jahres, ein Fest mit Freunden und Familie, ein Lebensgefühl mitten in der Heimat.

Ich kann schwer in Worte fassen, was dieses Wochenende für mich bedeutet. Es ist eine große Party bei mir Zuhause“, so die gebürtige Krefelderin, die selbst kaum glauben kann, welche Dimension das Open Air inzwischen hat. Was im Jahr 2006 zwischen zwei Getränkewägen und mobilen Tribünen begann, ist heutzutage das Sommerevent und das Konzerthighlight schlechthin. Zwei Auftritte, jeweils über 15.000 Fans! Stargäste wie Xavier Naidoo, Die Höhner, Jürgen Drews. Große TV-Aufzeichnungen für Abendsendungen in der Prime Time.

Das Heimspiel Open Air ist eine große Bühne für Funk und Fernsehen, und dennoch fühlt man sich in der mechatronik Arena in Aspach heimisch und behütet. So nah dran wie wahrscheinlich nirgendwo anders. Im “Wohnzimmer” von Andrea Berg sind die Gefühle spürbar, fast sogar greifbar. Eben ein Lebensgefühl.  Auch im kommenden Jahr steigt das Kult Open Air – am 20. und 21. Juli 2018 feiert Andrea gemeinsam mit Ihren Fans die nächste Sommerparty in Aspach.

Quelle: andrea-berg.de

Was sagst du dazu ?

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*